Ums Eck gedacht


Die Projektförderung des Crummen Ecks


Mindestens einmal im Jahr starten wir eine Projektförderung, um unsere überschüssigen Einnahmen

an Vorhaben zu spenden, die den sozial-ökologischen Wandel in Halle mitgestalten.


Ablauf

Vorauswahl

Nachdem die Bewerbungen für die Projektförderung eingegangen sind, trifft sich das Ceck-Team zur Beratung. In einem demokratischen Prozess wählen wir drei Projekte aus. Die anderen Projekte erhalten nächstes Jahr eine neue Chance.

Abstimmung

Die drei Projekte der Vorauswahl bekommen einen besonderen Platz in unserem Laden. Dort können unsere Kund*innen abstimmen, welches Projekt unterstützt werden soll, denn von ihnen kommt das Geld in unserem Fördertöpfchen.


Mehr zum Geld im Crummen Eck findest du hier.

Bewerbung

Förderkriterien

  • Die Umsetzung des Projekts findet in Halle statt.
  • Das Projekt trägt zur sozial-ökologischen Trans-formation bei.
  • Gefördert werden vorrangig Sachmittel, Fahrtkosten und externe Dienstleistungen, im speziellen Fall auch Personal- und Honorarkosten.
  • Gefördert werden ausdrücklich keine rassistischen, homophoben, transphobischen, sexistischen, antisemitischen, faschistischen und ableistischen Vorhaben.
  • Die Fördersumme beträgt 500€.

Bewerbungsbogen


Die nächste Projektförderung startet

voraussichtlich Ende 2021.




Ums Eck gedacht 2020/21

Galgenberg 2 e.V. - Sonne aus der Tonne


Besonders Ums Eck gedacht hat bei der Projektförderung 2020/21 der Verein Galgenberg 2.


"Wir bauen eine Solaranlage in einem soziokulturellen Projekt mitten in Halle aus upgecycelten Modulen wollen wir unsere eigene Ökostromversorgung sicherstellen. Zugleich sollen die Module das kaputte Glasdach unseres Gewächshauses ersetzen."


Mit der Projektförderung Ums Eck gedacht über 500€ finanziert sich die Gruppe Wechselrichter, Kabel, Verbinder und einen neuen Stromzähler.

Ums Eck gedacht 2019

Initiative nachHALLtig - Green Office


Besonders Ums Eck gedacht hat 2019 die Initiative nachHALLtig. Diese motivierten Menschen wollten ein Nachhaltigkeitsbüro an der Uni Halle etablieren, um eine nachhaltige Transformation in der Lehre und im Betrieb anzustoßen und umzusetzen.


Und das ist ihnen tatsächlich gelungen!

Seit dem Wintersemester 2020/2021  gibt es ein Büro an der Universität, an das ihr euch bei Fragen und Ideen rund um die nachhaltige Entwicklung der MLU wenden könnt.



Mit der Projektförderung Ums Eck gedacht über 300€ finanzierte sich die Gruppe ein Wandercoaching vom netzwerk n.

Ich bin Anna. Bei Fragen, melde dich per Mail gerne bei mir und hänge am besten gleich eine Telefonnummer an.